Home  ::   Datenschutz  ::   Copyright  ::   Impressum   ::   Druckansicht  ::   LogIn  ::  
ADT - Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tierzüchter e.V.
Sitz des Verbandes: Adenauerallee 174 • 53113 Bonn
Büro Brüssel: Rue du Luxembourg 47-51 • 1050 Brüssel • Belgien
04.04.2019

FESASS veröffentlicht Strategieplan 2019-2021

FESASS Strategieplan 2019 2021 DE Page 1

Die Europäische Vereinigung der Tiergesundheitsdienste (FESASS) hat anlässlich ihrer Mitgliederversammlung am 4. April 2019 in Brüssel ihren Strategieplan für die Jahre 2019 bis 2021 vorgestellt. Darin werden die gemeinsamen Grundsätze, die Werte und die politischen Ziele des Verbands definiert und die wichtigsten Aktivitäten beschrieben. Das gemeinsame Handeln verantwortungsbewusster Tierhalter ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Tierhaltung. Oberstes Ziel ist die Verbesserung der Tiergesundheit und des Tierwohls. Dabei wirken sich die Bemühungen um ein optimales Niveau von Tiergesundheit und -schutz positiv auf zahlreiche andere Ziele aus, nicht nur auf die Rentabilität der Tierhaltung und die Wettbewerbsfähigkeit der Tierhalter, sondern auch auf die menschliche Gesundheit (Eine Gesundheit), die Lebensmittelsicherheit oder auch die Nachhaltigkeit der Tierproduktion. Die FESASS will solidarisch, demokratisch, objektiv, kooperativ, transparent und innovativ sein. Sie steht für eine evidenz-basierte Beratung sowohl für die europäischen Tierhalter und die Unternehmen aus dem Agrar- und Lebensmittelsektor als auch für Entscheidungsträger und Multiplikatoren aus Politik und Verwaltung. Mit ihrem großen Netzwerk von Tierärzten, ihren Laboren und den guten Kontakten zur Wissenschaft bringen sich die FESASS und ihre Mitglieder aktiv in den Austausch bester Praktiken ein, beteiligen sich an Schulungsprogrammen und Bildungsangeboten und helfen bei der Identifizierung kritischer Wissenslücken im Bereich der Tiergesundheit und Lebensmittelsicherheit.


Weitere informationen zur FESASS finden Sie auf dieser Website oder auf der Heimseite der FESASS.


Rz Richtig Zuechten
IGW 2020 in Berlin

Die Internationale Grüne Woche Berlin hat auch 2020 ihren Stellenwert als globale Leitmesse für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau unterstrichen. Wie im Vorjahr kamen über 400.000 Messe- und Kongressbesucher in die Messehallen am Berliner Funkturm, darunter etwa 90.000 Fachbesucher aus 75 Ländern. Im Zentrum der Diskussionen standen die Herausforderungen des Klimawandels für die Land- und Ernährungswirtschaft sowie Lösungsansätze für nachhaltige, ressourcenschonende und umweltfreundliche Produktionsverfahren. 

Lesen Sie dazu den offiziellen Abschlussbericht.

>>>
"Schweine Fakten" für eine fundierte Information und sachliche Diskussion
Schweine Fakten Logo

Die Anregung für das Projekt Schweinefakten stammt von Landwirten, die mit der Internetseite eine zentrale Anlaufstelle für Personen anbieten möchten, die sich für die Schweinehaltung interessieren und Fragen zur Schweinehaltung haben.
Dabei war es den Landwirten ein großes Anliegen, mit diesem Informationsangebot auch Stellung zu allgemeinen Vorwürfen gegenüber der Tierhaltung zu beziehen bzw. vermeintliche Klischees und Behauptungen zu hinterfragen."

Die Umsetzung hat der Zentralverband der Deutschen Schweineproduktion e.V. (ZDS) mit Unterstützung weiterer Organisationen übernommen.

>>>
ADT Project Consulting GmbH
ADT Project Consulting

Die ADT Project Consulting GmbH mit Sitz in Bonn ist ein spezialisiertes Beratungsunternehmen mit den Schwerpunkten Planung und Durchführung von internationalen Projekten im Bereich der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie ländlicher Entwicklung. Seit 1995 ist sie in über 50 Ländern für Regierungen, öffentliche Institutionen der Entwicklungszusammenarbeit sowie für Unternehmen und Verbände der Agrar- und Ernährungswirtschaft tätig.

>>>
EPRUMA
European Platform for the Responsible Use of Medicines in Animals (EPRUMA)

Die europäische Plattform für den verantwortungsvollen Einsatz von Medikamenten in der Landwirtschaft (EPRUMA; European Platform for the Responsible Use of Medicines in Agriculture) informiert in ihrer neuen Broschüre über ihre Organisation sowie die Ziele und Aufgaben.

>>>
Züchtungskunde
Zuechtungskunde

In dem offiziellen Organ der Deutschen Gesellschaft für Züchtungskunde (DGfZ) werden Ergebnisse der wisseenschaftlichen Forschung in den Disziplinen Tierzüchtung, Tierhhaltung, Tierernährung, Tierhygiene und Fortpflanzung der Tiere veröffentlicht. Nähere Informationen unter www.zueku.de.

>>>